Ratte unterm Küchenschrank

Unsere Kunden bekamen einen gehörigen Schreck, als sie in der Ecke der Küche ein Nagen und Kratzen hörten. Die Bodenleiste der Küche wurde todesmutig abgenommen und dann sah man auch schon eine kratzende Kralle der Ratte. Diese störte sich überhaupt nicht an die Menschen, die ihr zuschauten und dann auch noch beherzt zum Handy griffen, um diesen unfassbaren Moment für den Vermieter festzuhalten. Das Ratten sich auf diesem Weg Zugang in eine Wohnung verschaffen ist nicht alltäglich, aber möglich. Bei unserer Begehung wurde nachgeschaut, ob es hier einen Defekt an den Rohrsystemen gab u.s.w..

Es gibt immer einen Grund, warum Ratten ins Haus kommen.

Wir appellieren an alle Vermieter, die Beobachtungen ihrer Mieter ernst zunehmen und umgedreht an alle Mieter, wenn sie etwas feststellen, was auf einen Rattenbefall hinweist, bitte dies sofort an die Vermieter*innen/Hausverwalter*innen, weiterzugeben. Nach dem Infektionsschutzgesetz sind Ratten bekämpfungspflichtig, da sie bestimmte Krankheitserreger übertragen können. Zudem richten sie oft durch ihre Nagetätigkeit einen großen Schaden.

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Ratten haben, rufen Sie uns an, 0202-5288888, wir informieren Sie gerne.
Auf unserer Ratten Seite finden Sie mehr Informationen zu den Nagern und wie wir sie bekämpfen können.
Ratten ökologisch und nachhaltig bekämpfen

Ihr Team von besto hygienica/Holl&Stockhausen GmbH

Orginal Post mit Video auf google my Buisiness:
https://posts.gle/xn5T5o