IFS Leitfaden Schädlingsbekämpfung

Der IFS Leitfaden Schädlingsbekämpfung

Leitfaden zur Umsetzung der Anforderungen zur Schädlingsbekämpfung im IFS Food.

An diesem Leitfaden hat Frau Bärbel Holl der Holl & Stockhausen GmbH
vom Verein zur Förderung ökologischer Schädlingsbekämpfung e. V. maßgeblich mitgewirkt.

Anwendungsbereich / Geltungsbereich des Leitfadens

Diese Auflage des IFS Leitfadens zur Schädlingsbekämpfung beinhaltet neben der Interpretation
der Anforderungen eine allgemeine Einführung zum Thema Schädlingsbekämpfung
und weitere Themen, die Anwender bei der Umsetzung der Anforderungen
zur Schädlingsbekämpfung unterstützen sollen.
Der Leitfaden beruht auf den Anforderungen des IFS Food Version 6 zur Schädlingsbekämpfung
und beinhaltet eine Interpretation derselben, ohne neue Anforderungen aufzustellen.
Des Weiteren soll er zum Verständnis der IFS Food Anforderungen auch in vor- und nachgelagerten
Bereichen (Zulieferer, Dienstleister, Lebensmittelhandel und andere) beitragen,
was eine Klärung der Verantwortlichkeiten in den verschiedenen Bereichen einschließt.
Um die Akzeptanz des Leitfadens in den verschiedenen Bereichen zu verbessern, wurde
die Arbeitsgruppe des Leitfadens mit den betreffenden Stakeholder besetzt.
Der Leitfaden wurde so verfasst, dass dieser national, sowie international angewendet
werden kann.
Der IFS hofft damit allen Beteiligten in der Lebensmittelwirtschaft sowie Zertifizierungsstellen
und Auditoren eine Handreichung zum besseren Verständnis der Schädlingsbekämpfung
im Sinne der Erfüllung der IFS Kriterien an die Hand zu geben.

Leitfaden herunterladen oder einsehen:

IFS_PestControl_leitfaden2018_DE_1001_AS.pdf

Diesen Artikel weiterempfehlenFacebookmail