Verwitterung & Verwandlung

Verwitterung & Verwandlung

Peter Lieving

Peter Lieving, Künstler und
Fotograf aus Wuppertal, hat
eine Schwäche für die Vergänglichkeit
von Gesteinen. Fenster
verlassener Häuser, bröckelnde
Natursteinmauern, Sand als
Verwitterungsprodukt von
Gesteinen – Lieving sucht seine
Bildmotive meist im urbanen
Raum. Seine Fotos druckt er auf
Leinwand oder transparentes
Textil, um sie mit Schellack
oder Blattgold zu verändern:
Es entstehen faszinierende
Synthesen von Foto und
Gemälde, mit Gesteinen im
Zentrum der Auseinandersetzung.
In der Ausstellung
wird erstmals eine Auswahl
von Lievings fotografischen
Werken öffentlich gezeigt.

Reinhold Heik

Reinhold Heik, Bildhauer und
Maler aus Kempen, ist ein
wichtiger Impulsgeber in der
niederrheinischen Kunstszene.
Neben Gemälden prägen Bildhauerarbeiten
sein Schaffen der
letzten Jahre. Bevorzugte
Materialien sind Grabsteine,
denen Heik durch Ausarbeitung
der vorgegebenen Formen und
Strukturen eine vollkommen
neue Prägung gibt. Das „Grab-
Gestein“ bekommt eine neue
Aufgabe, Schönheit und innere
Gesteinsstruktur werden
sichtbar. Ein zweites Leben hat
für den Grabstein begonnen.

Ausstellungseröffnung am Mittwoch  den 5. Oktober 2016 um 15 Uhr !

->Einladung zur Ausstellungseröffnung.PDF

 

De-Greiff-Str. 195
47803 Krefeld
www.gd.nrw.de
montags bis freitags 9 –18 Uhr
sonntags 11 –16 Uhr
Eintritt frei