Dazu gab unsere Chefin Bärbel Holl einige Antworten an den Kölner Stadt-Anzeiger

Und wie kommt nun die Maus ins Haus?

Über das ganze Jahr zieht es Mäuse in unsere Häuser, im Herbst/Winter hat man das Gefühl, dass es immer mehr werden…..wir können das fachlich nicht unbedingt bestätigen. Natürlich möchten es die Mäusen in der kalten Jahreszeit kuschelig warm haben, aber „Mäusekunden“ haben wir über das ganze Jahr verteilt, sowohl in Gewerbebereichen wie privaten. In Lebensmittel- und auch in Non Food-Betrieben werden Mäuse sehr häufig mit Waren aus dem In- und Ausland eingeschleppt.

So kann es gut sein, dass sich zwischen Salat und Gemüse eine italienische oder französische Maus gemütlich gemacht hat und dann bei uns im Supermarkt landet.

Wir teilen nicht so ganz die Meinung der Kölner Stadtsprecherin ( siehe anhängender Artikel des Kölner Stadtanzeigers) , dass die Mäuse ,wegen des häufigen Lüftens zu Zeiten der Pandemie, ins Haus gelangen. 
Sicher gibt es vereinzelt Fälle, wo Mäuse über geöffnete Fenster oder Türen ins Gebäude gelangen, aber sie sind in keiner Weise darauf angewiesen. Eine Maus braucht gut 5 mm um irgendwo durchzukommen und wenn der Durchlass zu eng ist, kann sie sich ihn mit ihren starken Zähnen größer nagen.

Es ist auch völlig egal, ob es sich um alte oder neue Häuser/ Gebäude handelt, Zugänge für diese Tiere gibt es überall.
Und zur Beruhigung, wir teilen auch nicht die Meinung des Kölner Kollegen, dass die Gastronomie besonders Mäuse befallen war und die Tieren dann keine Nahrung mehr hatten……das wäre ja furchtbar, die meisten Gastronomen haben gute Monitoringsysteme um Befall rechtzeitig festzustellen und auch während der Pandemie waren wir bei unseren Kunden in diesen Bereichen tätig.


Sollten Sie Fragen haben, wie Sie oder wir oder wir gemeinsam Ihr Haus, Ihren Gewerbebetrieb u.s.w. etwas Nager sicherer machen können …..dann rufen Sie uns unter: 0202-5288888 an und lassen sich zuerst telefonisch und dann vor Ort beraten.

Kölner Stadt-Anzeiger vom 20.10.2021 Wie bekomme ich die Maus aus dem Haus?

Natürlich sind wir auch für Sie da, wenn es um Bekämpfungsmaßnahmen geht. Auf der Seite Maus/Mäuse ökologisch und nachhaltig bekämpfen haben wir zahlreiche Infos zum Thema für Sie zusammen getragen.

Freundlichst Ihr Team
der Holl & Stockhausen Gmbh